KAVAJ and the city

KAVAJ and the City

Liebe Schüler, liebe Lehrer,

Was liebt ihr an eurer Stadt?

So lautet die Leitfrage unseres Schülervideowettbewerbs „KAVAJ and the city“.

Was macht eine Stadt zur Heimat?
Mit welchen Augen sehen Jugendliche ihre Stadt?

Wer kann mitmachen: Schulklassen aus ganz Deutschland.

Was ist für euch zu tun: Dreht ein Video und zeigt uns, was ihr an eurer Stadt besonders findet. Dabei sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das fertige Video wird über Facebook in einer speziell erstellten Anwendung hochgeladen und zur Abstimmung freigegeben.

Wer gewinnt: Den Schülervideowettbewerb gewinnt das Video, das die meisten Stimmen erhält.

Was gibt es zu gewinnen:

1. Platz: 1000 € für die Klassenkasse
2. Platz: 500 € für die Klassenkasse
3. Platz: 250 € für die Klassenkasse
   
KAVAJ-Jury-Preis: 500 € für die Klassenkasse

 

Downloads:
Anmeldeformuar als PDF (ca. 1MB)
Intro als MP4 (ca. 1MB, Linksklick und “Speichern unter…”)

 


Teilnahmebedingungen Videowettbewerb

Der Videowettbewerb „KAVAJ and the city” (im Folgenden „der Wettbewerb” genannt) wird auf der Online-Plattform Facebook veranstaltet. Nutzer von YouTube können in einer extra bereitgestellten Facebook-Anwendung (im Folgenden „die App“ genannt) Videos zum Wettbewerb einreichen. Die Teilnahme am Wettbewerb unterliegt den nachfolgenden Bedingungen. Durch das Einreichen eines Videos im Rahmen des Wettbewerbs akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.





§1 Allgemein
Die Facebook-Seite (www.facebook.com/kavaj), auf der der Wettbewerb stattfindet, wird betrieben von der KAVAJ GmbH (im Folgenden „der Veranstalter“ genannt). Der Veranstalter ist nicht der Anbieter der von den Teilnehmern eingereichten Videos. Diese Videos werden ausschließlich vom jeweiligen Nutzer zur Verfügung gestellt.


§2 Wettbewerbsverlauf

1. Einstellen von Videos 03.06. – 09.06.2013

2. Bewertung der Videos durch User 10.06. – 16.06.2013
3. Bewertung der Videos durch die KAVAJ-Jury 17.06. – 23.06.2013
4. Bekanntgabe der Gewinner 26.06.2013

§3 Gewinn

Die Preise des Wettbewerbs gliedern sich wie folgt:
1. Preis: 1.000 Euro

2. Preis: 500 Euro

3. Preis: 250 Euro
KAVAJ-Jury-Preis: 500 Euro
Alle Gewinne werden nur an Schulen ausbezahlt, nicht an einzelne Schüler(gruppen). Es handelt sich um eine Spende für die jeweilige Klassenkasse.



§4 YouTube Konto

Der Wettbewerb wird unter Zuhilfenahme des Dienstes YouTube veranstaltet. Wegen der dafür notwendigen technischen Abwicklung beim Einstellen von Videos können nur Nutzer teilnehmen, die über ein YouTube-Konto verfügen. Um ein Video für den Wettbewerb einreichen zu können, ist dieses in das eigene YouTube-Konto hochzuladen, für das die allgemeinen YouTube-Nutzungsbedingungen gelten. Eine Abmeldung von YouTube ist jederzeit möglich. Erfolgt die Abmeldung während der Laufzeit des Wettbewerbs, ist die weitere Teilnahme am Wettbewerb jedoch aus technischen Gründen ausgeschlossen.



§5 Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Schüler weiterführender Schulen (Klasse 5-13) in Deutschland, deren Schule ihren Standort in Deutschland hat und die ihren ständigen Wohnsitz ebenfalls in Deutschland haben. Schülern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist eine Teilnahme nur dann gestattet, wenn eine Lehrperson der besuchten Schule die Betreuung der Schülergruppe übernimmt und dies schriftlich bestätigt (siehe §6). Der Gewinn wird grundsätzlich nur an Schulen ausbezahlt (siehe §3).
Mitarbeiter von KAVAJ und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen. Teilnehmer, die versuchen den Wettbewerbsverlauf zu stören oder zu manipulieren, sowie Teilnehmer, die versuchen, sich durch die Verwendung unerlaubter Hilfsmittel einen Vorteil zu verschaffen, werden ebenfalls von der Teilnahme ausgeschlossen.
Jeder Gewinner hat auf Aufforderung durch den Veranstalter seine Identität durch Einsendung einer Personalausweiskopie oder eines vergleichbaren Dokuments (Reisepass, Meldebescheinigung) nachzuweisen. Bei Minderjährigen ist die Einsendung einer entsprechenden unterschriebenen Einverständniserklärung seiner gesetzlichen Vertreter erforderlich. Für den Fall, dass derartige Nachweise nicht rechtzeitig erbracht werden, kann dies zum Ausschluss aus dem Wettbewerb oder zum Verlust der Gewinnberechtigung führen.

§6 Teilnahme

Der Videobeitrag eines Teilnehmers nimmt am Wettbewerb teil, wenn der Teilnehmer sein Video in der ab dem 03.06.2013 bereitgestellten Anwendung auf www.facebook.com/kavaj als Wettbewerbsvideo einreicht. Zudem muss jeder Teilnehmer dieses Teilnahmeformular ausfüllen und dem Veranstalter innerhalb der Frist zur Einreichung der Videos (bis 09.06.2013) entweder per E-Mail an wettbewerb@kavaj.de oder postalisch an KAVAJ GmbH, Schülervideowettbewerb, Frauenstr. 2, 89073 Ulm, senden. Eingereichte Videos erscheinen nach Freigabe durch den Veranstalter in der Anwendung.


Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb etwaiger Waren oder Dienstleistungen. Pro Teilnehmer ist nur eine Teilnahme möglich, ein Verstoß hiergegen kann zum Ausschluss vom Wettbewerb führen. Durch die Teilnahme erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Regeln des Wettbewerbs.
Das Wettbewerbsvideo muss den unter §7 genannten Anforderungen entsprechen. Der Veranstalter macht sich die von den Nutzern in die Anwendung eingestellten Videos nicht zu Eigen. Sobald der Veranstalter entsprechende Kenntnis erlangt, können einzelne Videos von der Teilnahme ausgeschlossen werden, wenn sie gegen diese Teilnahmebedingungen, gegen die YouTube-Community-Guidelines oder gegen geltendes Recht verstoßen. Darüber hinaus behält sich der Veranstalter nach eigenem Ermessen das Recht vor, einzelne Videos auch dann vom Wettbewerb auszuschließen, wenn diese gegen die Regeln des guten Geschmacks verstoßen, das Thema verfehlen oder dem Wettbewerb nicht förderlich sind. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die Gründe für einen Ausschluss mitzuteilen. Für den Fall, dass ein Video gegen geltendes Recht verstößt, stellt der Teilnehmer den Veranstalter von jeglicher daraus resultierenden Haftung gegenüber Dritten frei und erklärt sich damit einverstanden, dem Veranstalter alle daraus entstehenden Schäden zu ersetzen.



§7 Inhaltliche Anforderung

Beim Wettbewerb sollen von den Teilnehmern Videos zum Thema „KAVAJ and the city – Was liebst du an deiner Stadt?” eingereicht werden. Am Anfang der Videos soll ein Intro der Firma KAVAJ erscheinen, der das Video als Wettbewerbsbeitrag kennzeichnet. Das Intro gibt es hier zum Download (Linksklick und „Speichern unter …“). Eine erforderliche Mindest- oder Maximaldauer gibt es nicht. Dennoch ein Tipp: lieber kürzer als zu lang, empfohlen werden ca. 3 Minuten.
§8 Rechteeinräumung durch den Teilnehmer

Unbeschadet der Rechte, die der Teilnehmer YouTube an den von ihm eingestellten Videos gemäß der allgemeinen YouTube-Nutzungsbedingungen erteilt, räumt der Teilnehmer dem Veranstalter an den von ihm im Rahmen des Wettbewerbs eingereichten Videos kostenfrei, unwiderruflich sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt die zum Zwecke der Durchführung des Wettbewerbs erforderlichen Rechte ein. Dies beinhaltet insbesondere das Recht, die Videos öffentlich zugänglich zu machen, die Videos zu bearbeiten, aus den Videos ggf. zusammen mit weiteren Videos einen Zusammenschnitt zu erstellen und diesen ebenfalls öffentlich zugänglich zu machen und die Videos und den Zusammenschnitt öffentlich vorzuführen. Der Teilnehmer bestätigt und gewährleistet gegenüber dem Veranstalter, dass er über sämtliche der oben genannten Rechte in Bezug auf die von ihm eingestellten Videos verfügt und diese dem Veranstalter ohne die Verletzung von Rechten Dritter, gleich welcher Art, einräumen kann. Falls der Teilnehmer selbst nicht Rechteinhaber bezüglich der eingestellten Inhalte ist, garantiert er, alle erforderlichen Rechte, Lizenzen, Gestattungen, Einwilligungen, Vollmachten und Befugnisse wirksam eingeholt zu haben. Für den Fall, dass das Video des Teilnehmers gegen die vorgenannten Anforderungen verstößt, stellt er den Veranstalter von jeglicher daraus resultierenden Haftung gegenüber Dritten frei und erklärt sich damit einverstanden, dem Veranstalter alle daraus entstehenden Schäden zu ersetzen.
Durch die Teilnahme und das Hochladen von Bildern, Videos und/oder sonstigen Inhalten – im Folgenden auch „Material“ genannt – überträgt der Teilnehmer dem Veranstalter daran unentgeltlich die nicht-ausschließlichen zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkten Rechte auch zur Weiterübertragung auf Dritte. 
Das heißt, der Veranstalter darf das Material weltweit und beliebig oft durch Rundfunk jeder Art senden, vervielfältigen und verbreiten und audiovisuell – insbesondere multimedial – verwerten.
Der Veranstalter darf das Material online nutzen, also Usern an einem von diesen individuell gewählten Ort oder zu einer von diesen individuell gewählten Zeit öffentlich zugänglich machen. 
Die vorstehend genannten Rechte werden unabhängig von der verwendeten Speicher- bzw. Datenübertragungstechnik und unabhängig davon eingeräumt, ob die Nutzung mit oder ohne Zwischenspeicherung und/oder mittels eines individuellen Abrufs erfolgt und/oder ob der Empfang bzw. die Wiedergabe mittels Fernseher, Computer oder sonstiger – auch mobiler – Endgeräte erfolgt. Daneben darf der Veranstalter das Material bearbeiten, also insbesondere kürzen, teilen und in andere Videos einschneiden. Jedoch wird dies nie zu einer Entstellung der Aussage etc. des Materials führen, da dies das deutsche Urhebergesetz verbietet. Der Veranstalter darf das Material auch archivieren und gewerblich und nicht-gewerblich für Public-Relation-Zwecke sowie für Prüf-, Lehr- und Forschungszwecke in allen Medien nutzen.
Mit dem Einverständnis und dem Hochladen überträgt der Teilnehmer dem Veranstalter diese Nutzungsrechte unentgeltlich, also ohne dass der Veranstalter dem Teilnehmer eine Vergütung zahlt.



§9 Bewertung durch User und die Jury

Die Frist zur Einstellung der Videos endet am 09.06.2013. Später eingereichte Videos können nicht mehr berücksichtigt werden.
Die Bewertung der Videos erfolgt durch Facebook-Nutzer und eine mehrköpfige Jury, die vom Veranstalter bestimmt wird.


Kriterien der Bewertung durch die Jury sind:
• Erfüllung der technischen und inhaltlichen Anforderungen des §7

• Kreativität

• Originalität

• „Message” / Aussage


• Umsetzung / Aufwand der Produktion


Facebook-Nutzer können bis zum unter §2 Punkt 2 genannten Datum die eingestellten Videos bewerten. Die drei am besten bewerteten Videos werden prämiert, zudem das von der KAVAJ-Jury ausgewählte Video. Die Bekanntgabe der ersten drei Gewinnervideos und des Gewinners des Jurypreises erfolgt voraussichtlich am unter § 2 Punkt 4 genannten Datum.

§ 10 Benachrichtigung des Gewinners
Die Benachrichtigung des Gewinners erfolgt ausschließlich per E-Mail an die vom Gewinner angegebene E-Mail-Adresse. Die Übergabe des Gewinns wird mit dem Gewinner individuell vereinbart. Ab dem Versand der Gewinnbenachrichtigung beginnt eine Frist von sieben Tagen, in welcher der Gewinner KAVAJ den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung bestätigen muss. Geht diese Antwort-E-Mail KAVAJ nicht fristgerecht zu, verfällt der Gewinn.

§11 Datenschutz
Einwilligung in Veröffentlichung des Namens
Der Gewinner erteilt seine Einwilligung, dass KAVAJ ihn/sie als Gewinner des Wettbewerbs auf der Facebook-Seite von KAVAJ unter Angabe seines Vor- und Nachnamens und unter Angabe seiner Schule veröffentlichen darf.
Im Rahmen des Wettbewerbs werden personenbezogene Daten der Teilnehmer erhoben (Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse der Teilnehmer und die Anschrift des Gewinners). Diese Daten werden ausschließlich von KAVAJ für die Durchführung des Wettbewerbs erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine weitergehende Nutzung durch Facebook erfolgt nicht. Die Daten werden nach dem Ende des Wettbewerbs gelöscht.
Die Teilnehmer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung und die vorstehend erläuterte Datenverwendung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Eine weitere Teilnahme an dem laufenden Wettbewerb ist dann nicht mehr möglich.
Verantwortliche Stelle gem. Bundesdatenschutzgesetz ist KAVAJ.

§12 Beendigungsmöglichkeit und Änderungsvorbehalt
KAVAJ behält sich das Recht vor, den Wettbewerb aufgrund unvorhergesehener Umstände ganz oder teilweise ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt bspw. im Falle behördlicher Auflagen, deren Androhung oder bei technischen Problemen bzw. Änderungen der Plattform von Facebook.
KAVAJ behält sich außerdem das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen unangekündigt zu ändern.

§13 Haftungsausschluss
KAVAJ und ihre Organe, Angestellten, Beschäftigten und Erfüllungsgehilfen haften bei Schäden im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei Schäden an Körper, Leben oder Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz.
Der Wettbewerb steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird von Facebook in keiner Weise gesponsert, unterstützt oder organisiert. KAVAJ stellt Facebook von sämtlichen Haftungsansprüchen der Teilnehmer in Bezug auf den Wettbewerb frei.

§14 Kontakt
Fragen zu diesem Wettbewerb richten Sie bitte an wettbewerb@kavaj.de.

§15 Rechtsweg
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§16 Anwendbares Recht
Der Wettbewerb unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§17 Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt.


 
KAVAJ setzt Ihr Tablet oder Smartphone mit edlen und praktischen Ledercases elegant in Szene. Die passgenauen Designertaschen für iPhone, iPad und Samsung Galaxy Geräte bieten optimalen Schutz und zeichnen sich als Zubehör durch ihre schlanke Optik, hohe Funktionalität und hochwertige Verarbeitung aus. Zu den aktuellen KAVAJ Topsellern gehören die Modelle Berlin, Hamburg und London für das iPad Air, das iPad 4 und das iPad Mini 2 mit Retina-Display sowie die Modelle Dallas und Miami für das iPhone 5S. Alle Taschen bestechen mit ihrem authentischen Ledergeruch und bieten Business- und Privatkunden den optimalen Begleiter für den Alltag. Ob in zeitlosem Schwarz oder elegantem Cognac-Braun – die exklusiv bei Amazon erhältlichen KAVAJ-Ledertaschen sind das perfekte Accessoire für Ihre mobilen Geräte.