Herzlich Willkommen, Leandro!

LenaHi Leandro, du bist seit 1. November neu bei KAVAJ und komplettierst damit das Team KAVAJ für 2016! Wie kommst du zu uns?

 

LeandroIch bin über einen Artikel in der Online Marketing Rockstars auf KAVAJ aufmerksam geworden und zusätzlich sah ich einen Vortrag von Jörg über das Thema Amazon SEO. Ich habe daraufhin gesehen, dass KAVAJ einen Junior Online Marketing Manager sucht und mich gleich darauf beworben.

チームにようこそ、侑里。 (6)

LenaWas hat dich dazu bewogen dich bei KAVAJ zu bewerben?

 

LeandroIch habe mich schon länger nach einem Jobeinstieg im Online Marketing umgesehen. Da passte die ausgeschriebene Stelle von KAVAJ thematisch schon ganz gut. Zusätzlich sah ich das KAVAJ Mitarbeiter allesamt im Home Office für das Unternehmen arbeiten, was mir als Papa natürlich sofort positiv auffiel. Insgesamt bin ich sehr beeindruckt von dem, was KAVAJ bisher erreicht hat und von der modernen bzw. zeitgemäßen Unternehmenskultur. Aus diesem Grund fiel es mir sehr leicht mich für KAVAJ als Arbeitgeber zu entscheiden und mich letztendlich zu bewerben .

LenaDu hast ja mehrere Stufen des Bewerbungsprozesses durchlaufen und so bereits im zweiten Schritt fast das gesamte Team kennengelernt. Wie war das?

LeandroDas war natürlich erstmal ungewohnt und als ich zuerst davon hörte, dass ich mit mehreren Mitarbeitern gleichzeitig sprechen werde, war ich natürlich aufgeregt. Aber es war sehr aufschlussreich, dass ich so schon im Bewerbungsprozess fast das ganze Team kennenlernen konnte. Ich habe schnell feststellen können, dass ich es beim Team KAVAJ mit offenen, coolen und in sich harmonischen Menschen zu tun habe.

LenaVielen Dank! Uns hat das auch alle sehr gefreut gleich mal sehen zu können, wer da Teil unseres Teams werden will. In einem starken kleinen Team ist das ja wichtig! Und nun bist du seit etwas mehr als einem Monat dabei. Was machst du denn bei KAVAJ? Erzähl mal.

LeandroIch arbeite als Junior Online Marketing Manager bei KAVAJ. Mein Aufgabenbereich umfasst Werbemaßnahmen auf allen innovativen und relevanten Social Media Kanälen. Von Facebook über Instagram bis Snapchat. KAVAJ will überall präsent sein, wo Menschen miteinander kommunizieren und da helfe ich mit Herzblut mit. An diesem Vorhaben arbeite ich gemeinsam mit Christian, den ich im Bereich Online Marketing unterstütze. Wir analysieren Zielgruppen im Social Media Umfeld, setzen Werbekampagnen auf und werten schlußendlich die Resultate aus. Das Tolle ist, dass auch ich Ideen einbringen kann und dies gibt mir als Neu-KAVAJler ein super Gefühl.

LenaDas ist schön! Wir arbeiten ja alle im Homeoffice mit flexiblen Arbeitszeiten. Inwiefern kommt dir diese Arbeitsweise entgegen?

 

LeandroMeine Frau und ich sind beide berufstätig und haben einen Sohn, der bald in den Kindergarten kommt. Da lag bisher immer die Frage in der Luft, wer von uns beiden es schaffen wird unseren Sohn rechtzeitig vom Kindergarten abzuholen. Da will man ja keinesfalls zu spät sein. KAVAJ löst als Arbeitgeber dieses fundamentale Problem durch die frei einteilbare Arbeitszeit. Das nimmt Druck aus solch einer Situation. Zudem merke ich bereits jetzt – also nach relativ kurzer Zeit, dass man viel motivierter ist, wenn man Zuhause in einer Wohlfühlatmosphäre und im eigenen Rhythmus arbeiten kann. Das kommt mir sehr entgegen.

LenaIch halte dich für sehr gesellig. Ist das Arbeiten im Homeoffice dennoch das Richtige für dich?

 

LeandroWenn es darum geht seine Freizeit zu verbringen, bin ich definitiv sehr gesellig und viel in der Familie unterwegs bzw. mit Freunden. Aber wenn es ums Arbeiten geht, bin ich schon ganz glücklich alleine in meinem Homeoffice. Man kann sich gut konzentrieren und fokussieren. Und über Slack erhalte ich ja relativ schnell eine Antwort, wenn ich an einer Stelle nicht weiterkomme und wenn man mal Ablenkung braucht, kriegt man die da auch.

LenaKAVAJ – was ist dein erster Eindruck?

 

LeandroSehr positiv. Ich arbeite mit sehr netten Menschen zusammen, bei denen man auch merkt, dass sie sehr glücklich sind mit ihrer Arbeitssituation. Die meisten sind ja auch Eltern wie ich, so dass man ein gegenseitiges Verständnis für die jeweilige Situation hat und das ermöglicht ein sehr entspanntes Arbeiten.

LenaHast du eine KAVAJ und welche ist deine Lieblings-KAVAJ?

 

LeandroNein, leider noch nicht, da ich aktuell kein relevantes Device besitze. Ich finde aber, dass die Tasche „Hamburg“ aus meiner Sicht ein hervorragendes Weihnachtsgeschenk wäre.

LenaWeil du aus Hamburg bist :-)

 

LeandroVielleicht :-)

 

 

Um weiterhin keine News aus dem Hause KAVAJ zu verpassen, kannst du hier unseren Newsletter abonnieren.

2 thoughts on “…und mit ihm sind wir 10: Herzlich Willkommen, Leandro!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *